Radius: Aus
Radius:
km Set radius for geolocation
Suche

Berlin lockert Beschränkung der Versammlungsfreiheit

Berlin lockert Beschränkung der Versammlungsfreiheit

Berlin lockert Beschränkung der Versammlungsfreiheit

Der Berliner Senat hat weitere Lockerungen aus dem Corona-Lockdown bekanntgegeben. Sie betreffen die Versammlungsfreiheit, Kontaktverbote und die Gastronomie. Auch im Bereich Freizeit und Sport wird wieder mehr Aktivität zugelassen.

Der Berliner Senat hat bei einer Sondersitzung am Donnerstag weitreichende Lockerungen der Corona-Schutzmaßmaßnahmen beschlossen. Dazu gehört, dass die Beschränkungen der Versammlungsfreiheit geändert werden. Ab dem Montag, 18. Mai sind Versammlungen in geschlossenen Räumen mit bis zu 50 Teilnehmern wieder erlaubt. Ab dem Montag, 25. Mai dürfen an Versammlungen unter freiem Himmel bis zu 100 statt bisher 50 Personen teilnehmen. Demonstrationen mit Autos, Motorrädern und Fahrrädern mit bis zu 50 Teilnehmern sind bereits ab dem Freitag, 8. Mai wieder möglich.

Nach wochenlangem Kontaktverbot dürfen die Berliner zu Hause wieder mehr Gäste empfangen. Erlaubt sind ab dem Samstag, 9. Mai private Zusammenkünfte von Angehörigen zweier Haushalte – wenn 1,5 Meter Mindestabstand gewahrt werden. Das gilt nicht nur im öffentlichen Raum oder in Gaststätten, sondern auch in der Wohnung oder im Kleingarten. Bislang galt, dass „Zusammenkünfte im öffentlichen und nichtöffentlichen Raum“ nur mit Menschen aus dem eigenen Haushalt und höchstens einer weiteren haushaltsfremden Person erlaubt waren.

Schwimmbäder können Ende Mai öffnen

Die Frei- und Strandbäder in Berlin sollen ab dem Montag, 25. Mai unter Auflagen wieder öffnen dürfen. Voraussetzung sei jedoch ein Nutzungs- und Hygienekonzept, sagte Innensenator Andreas Geisel (SPD). Sämtliche Bäder sind derzeit noch geschlossen.

Für Sportvereine gilt, dass ab dem Freitag, 15. Mai Training in Achtergruppen zugelassen wird (inklusive Trainer und Betreuer). In kontaktlosen Sportarten wie Tennis oder Leichtathletik sind ab dem Montag, 25. Mai auch wieder Wettkämpfe möglich.

Bei den Kitas hat der Senat seine Pläne konkretisiert. Bekannt war bereits, dass die Kita-Notbetreuung bis zum Sommer schrittweise auf alle Kinder ausgeweitet werden soll. Konkret sollen jetzt ab dem Donnerstag, 14. Mai zunächst die Kinder am Übergang zur Grundschule und deren Geschwister wieder in die Kita gehen können.

Sendung: Abendschau, 07.05.2020, 19.30 Uhr

Quelle:
https://www.rbb24.de/politik/thema/2020/coronavirus/beitraege_neu/2020/05/berlin-senat-corona-lockdown-lockerungen-details-freibaeder-kitas-schulen.html